Zum Inhalt springen

Digitale Therapie | DTx | Digitale Gesundheitsanwendung | DiGA

Wir machen aus Ihrem Digitalen Therapiekonzept ein marktfähiges Digitales Produkt:
CE-ready in 8 Wochen

Unsere Plattform-Infrastruktur im Baukastensystem eröffnet Unternehmen aus Pharma, MedTech und Forschung die Möglichkeit, ihre Business Cases innerhalb von 8 Wochen als Companion App, DTx, DiGA oder mHealth-Produkt umzusetzen.

Sie erhalten ein regulatorisch korrektes, tadellos funktionierendes und für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Produkt – mit exzellentem Nutzererlebnis. Lassen Sie sich beraten, welches Format zu Ihrer Produktvision passt.

  • Lifestyle Produkt | ohne CE-Zertifzierung
  • mHealth Produkt | CE-ready
  • mHealth Produkt | CE-ready und ready für DiGA-Zulassung
ICON Innovation Grafik Kopf mit Handy an der Stelle des Gehirns, about us

mHealth Suite
for DTx and DiGA

Mehr erfahren
ICON about us zwei Sprechblasen, eine mit einem Kopf und eine mit einem Fragezeichen

Produkt Beratung

Mehr erfahren
ICON App-Entwicklung für die Anwendung auf dem Desktop, dem Tablet oder dem Handy

Medical Software Engineering

Mehr erfahren
fluidmobile GmbH 2024 in facts and figures. Das Unternehmen ist seit 2012 am Markt und bietet Medical Software Engineering als Dienstleistung für Pharma, MedTech, Forschung, Patientenorganisationen und Krankenkassen an – sowie einen DTx-Baukasten fluidmobile GmbH 2024 in facts and figures. Das Unternehmen ist seit 2012 am Markt und bietet Medical Software Engineering als Dienstleistung für Pharma, MedTech, Forschung, Patientenorganisationen und Krankenkassen an – sowie einen DTx-Baukasten

Ansprechpartner

CEO

Christoph Eberhardt

Christoph Eberhardt, CEO und Mitbegründer der fluidmobile GmbH, kombiniert technische Expertise mit unternehmerischem Denken. Insbesondere sein tiefgründiges Verständnis für neue Technologien, wie generative künstliche Intelligenzen, setzt er ein, um maßgeschneiderte Softwarelösungen für die Medizintechnik- und Pharmabranche zu entwickeln. Sein Ziel ist es stets, Technologie und Geschäftswert effektiv miteinander zu verknüpfen und so für seine Kunden größtmöglichen Nutzen zu generieren.

CTO

Thomas Wolters

Thomas Wolters, Wirtschaftsinformatiker und Mandatsleiter mit über 20 Jahren Erfahrung in Softwareentwicklung bei internationalen Konzernen und im deutschem Mittelstand. Er führt ein wachsendes Team aus erstklassigen Experten an und steht für den Fokus auf User Experience.

Wir sind The mHealth Engineers

Über fluidmobile

Seit 2012 am Markt.

TÜV-Siegel der Zertifizierung nach ISO 13485 für fluidmobile, TÜV Hessen TÜV-Siegel der Zertifizierung nach ISO 13485 für fluidmobile, TÜV Hessen

fluidmobile ist spezialisiert auf die Produktentwicklung von Mobiler Software als Medizinprodukt. Unsere Prozesse sind zertifiziert nach ISO 13485. Wir verfügen über leistungsstarke, lokale Teams mit Expertise und Erfahrung.

Aus dieser Expertise ist die mHealth Suite entstanden – das Modulare System für Digitale Therapien und Digitale Gesundheitsanwendungen.

Digitale Transformation

Unsere Kunden – die digitalen Pioniere von heute

Icon mit chemische Vorgängen in Reagenzgläsern. Pharma-Unternehmen gehören zu den Innovationen, die sich zunehmend für mHealth-Produkte interessieren

Pharma

Icon MedTech, Medical Devices, Medizinprodukte, join us

MedTech

Forschung

Patienten
Organisationen

Smartphone mit Zertifikat-Symbol. Ist die Erfüllung von regulatorischen Vorgaben der Schlüssel zum Erfolg bei der Entwicklung von Medical Apps und DiGAs?

Krankenkassen

StartUps

Digital Mindset

Patientenzentrierte Lösungen vereinen User Added Value und Business Value

Nachhaltige Entwicklung von skalierbarer Medical Software geht interoperabel vor. Die Schnittstelle zu bestehenden Plattformen, Systemen und Geräten weitet den Blick auf die digitalen Möglichkeiten und Business Cases.

Digital Mindset als Sprungbrett für patientenzentrierte Lösungen

Smartphone mit Herz-Symbol. Das

mHealth

Leistungen, die früher nur stationär und von Fachkräften abgerufen werden konnten, werden plötzlich überall direkt vom Enduser genutzt.

Deshalb rückt die anwender-freundliche Bedienbarkeit schlagartig als Notwendigkeit in den Fokus.

Unterschiedliche Devices: Desktop, Smartphone, Tablet. Wir betrachten mHealth Anwendungen nicht als Selbstständiges Produkt, sondern als Teil eines Ökosystems, bestehen aus mehreren Plattformen und Stakeholdern.

Ecosystem

Ein digitales Produkt ist nicht statisch. Es passt sich stetig an, beispielsweise an Plattform-Updates oder neue Features. Ebenso erwarten die User eine regelmäßige Weiterentwicklung.

Dabei stecken großen Chancen auch in der Interaktion mit anderen elektronischen Systemen und Geräten.

Einstellungsregler. Wir entwicklen mobile Software als Medizinprodukt (mHealth). Diese ist ein regulierten Bereich, welche hohe Komplexität und hohe Qualitätsansprüche mit sich bringt.

Medical Devices

Im regulierten Bereich der Medizinprodukte sind Produktentwicklungen komplex. Sie bedürfen qualitativer Prozesse und technisch umsetzbarer Lösungen. In den Prozessen enthalten ist die Dokumentation zum Nachweis der Regularien.

Zusätzliche Anforderungen, z. B. für DiGAs, werden von Anfang an mitgeführt.

Ein persönliches Gespräch? Sehr gerne – kontaktieren Sie uns!

Um was geht es? Hier ist Platz für Ihre Nachricht – wir melden uns bei Ihnen.

Formular Vorschau

Mit dem Laden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Hubspot.

Formular laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Karlsruhe

Bachstraße 43