Lou Reumann
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Clap Slap! – Das fluidsommerfest 2019

Knapp zwei Wochen ist das fluidsommerfest nun schon her. Der Beitrag dazu erscheint erst jetzt, da das kollektive Gedächtnis der fluids Zeit gebraucht hat alles genau zu rekonstruieren.
Das Sommerfest findet jedes Jahr statt und es bringt alle zusammen: fluids, ehemalige fluids, sowie Partner, Partnerinnen, fluidkids und Wegbegleiter. Da wir aus unserer alten Location herausgewachsen sind, fand das fluidsommerfest diesmal im Hubraum in Durlach statt. Eine bessere Location hätten wir uns nicht wünschen können. Groß genug, so dass wir Platz zum Tanzen hatten, trotzdem gemütlich und mit sehr leckerem Essen.
Los ging es aber erst mal bei uns im Büro mit einem leckeren fluidfluid – von diesem sagen so manche es würde die unschönen Nebenwirkungen von dem Genuss von Feuerwasser verhindern. Nach diesen vorsorglichen Maßnahmen machten wir uns auf den Weg zum noch geheimen Schauplatz. Mit der Bahn und unseren in Masongläser gefüllten, fluidblauen Weg-Cocktails in der Hand, ging es dann nach Durlach.
Nach einem kurzen erfrischenden Aperitif, der Vergabe von sommerlichen Goodie-Bags und der Ankunft weiterer Gäste, wurde das Buffet eröffnet. Wie jedes Jahr war für jeden Geschmack etwas Leckeres dabei.
Unsere liebe Kollegin Alex hat für den Abend ein sehr unterhaltsames Fun-Facts-Quiz über alle fluids und Gäste vorbereitet. Endlich eine Möglichkeit, über die KollegInnen zu erfahren, was man schon immer mal wissen wollte, aber sich nie zu fragen getraut hat. Schwung in die Bude kam durch eine Tanzeinheit. Dank Luisa hat das fluidteam am Abend eine Choreografie erlernt – diese hat allen gleich so gut gefallen, dass sie im Laufe des Abends immer wieder getanzt wurde (die Anmeldungen zu Let’s Dance sind raus). Übrigens: Das Lied zur Choreographie hat echten Ohrwurmcharakter und das wollen wir Euch nicht vorenthalten. Clap Slap!
Tattoos für alle hieß es dann – auch wenn nicht alle am Anfang von dem Glitzerspaß überzeugt waren. Mit fortgeschrittener Stunde wurden immer fleißiger Tattoos geklebt. Ob Bierkrug, Lama, cooler Schnurrbart, Flamingo oder Piratenhut – das Sortiment an Motiven war groß und Wahl fiel schwer.
Dieser Abend wird uns bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben und mit jedem Tag, der vergeht, wächst die Vorfreude auf das fluidsommerfest 2020. Zum Glück wird uns das Warten erleichtert, den bis dahin gibt es noch die fluidweihnachtsfeier und den fluidgeburtstag zu feiern.

Top Posts

WAS MACHT fluidmobile?

fluidmobile ist eine App-Agentur aus Karlsruhe, die sich auf die Entwicklung nativer Android und iOS Apps spezialisiert hat. Bei der Entwicklung liegt der Fokus auf einer nutzerfreundlichen Bedienoberfläche, wodurch Apps entstehen, die Nutzer lieben.

fluidmobile steht für apps, that users love.

Lou Reumann

Lou Reumann

Lou ist unsere Assistenz der Geschäftsführung und des Teams. Sie begeistert sich besonders für die Möglichkeiten von Mobile und wie Apps unseren Alltag einfacher gestalten. Sie ist immer neugierig auf der Suche nach neuen Lösungen. Auf unserem Blog stellt sie diese Lösungen vor und schreibt darüber, was sonst noch bei der fluidmobile passiert.

Über den Autor

Lou Reumann

Lou Reumann

Lou ist unsere Assistenz der Geschäftsführung und des Teams. Sie begeistert sich besonders für die Möglichkeiten von Mobile und wie Apps unseren Alltag einfacher gestalten. Sie ist immer neugierig auf der Suche nach neuen Lösungen. Auf unserem Blog stellt sie diese Lösungen vor und schreibt darüber, was sonst noch bei der fluidmobile passiert.
Design fluid Maske
fluid-Masken limited edition

2020 war das Jahr der Pandemie. Die ersten Mund-Nasen-Bedeckungen waren noch selbstgenähte Modelle. Für die fluidfamily hat unser UX-Experte die folgende Maske entworfen, die bis heute gerne getragen wird. Maske 2020 EditionMaske 2020 Edition Voriger Nächster Zur 2. Corona-Welle haben unsere Designer neue Entwürfe kreiert und die Maske wurde auf unsere Sicherheits­ansprüche

Weiterlesen »
Siebdruckmaschine_Siebdruck_2020
Jahresrückblick 2020

fluidmobile goes growth Mehr Medizinprodukte-Apps, mehr Kolleg:innen und mehr Home Office. Klar – in einer App-Agentur ist das Arbeiten remote immer eine Option. Aber für Lockdown-Zeiten in der Corona-Pandemie mussten Formate her, die weiterhin den Austausch und die Kontakte innerhalb der fluidfamily fließen lassen. Die beliebteste Lösung: fluidfeierabend. Entspanntes Treffen und nicht

Weiterlesen »
Scroll to Top