Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Neu im Team: Katja Burgmaier

Die Sommerhitze drückte diesen Juli ganz besonders, da kam der frische Wind in Form eines neuen fluids genau richtig! Katja Burgmaier unterstützt seit Ende Juli unser Marketing Team mit ihrer langjährigen Expertise im Bereich Online Marketing. Wir sind froh, dass sie nicht nur in unserer fluidbase, sondern auch in unserer fluidfamilie Zuflucht gefunden hat. Mit unseren 10 fluidfragen locken wir Katja nicht nur aus der Kühle des Büros, sondern decken auch ihre kurioseste Sammelleidenschaft auf. Seid Ihr genau so gespannt auf ihre Antworten wie wir?

Katja Burgmaier

1. Seit wann gehörst Du zu fluidmobile und was machst Du hier genau?

Ich bin am 24. Juli 2020 zum fluid-Team dazugestoßen für Marketing und Assistenz der Geschäftsführung. Mein Fokus liegt auf Sales- und Contentmarketing. Ihr findet mich im Büro gleich rechts im Hof. 

2. Warum macht Dir Deine Arbeit Spaß?

Tue Gutes und rede darüber – logisch, dass es richtig Spaß bedeutet, das Marketing für ein so innovatives Unternehmen zu machen. Dazu kommt die coole Bürokultur und fantastische Kollegen – ich freue mich jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit starte.

3. Wenn Du eine App wärst, was wäre Dein Bug?

Pollenallergie, Katzenhaarallergie, Haselnussallergie – bisher bin ich ungeschoren davongekommen…

4. Meister der Ordnung oder Bändiger des Chaos?

Hauptsache kreativ, im Strukturieren wie auch im Bändigen.

5. Wenn Du eine Karikatur wärst, welches Merkmal würde am meisten hervorstechen?

Hmm, Pony zu lang… oder wieder zu kurz… nach dem Haarschnitt ist vor dem Haarschnitt.

6. Wie bringt man Dich immer zum Lächeln?

Mit einem Lächeln.

7. Wenn Du etwas ohne jegliche negative Konsequenz für Dich oder andere Menschen tun könntest, was wäre es?

Ich wünsche mir mehr Visionen in der Politik, die unsere Geschichte und die Nachhaltigkeit für eine verantwortungsbewusste Weichenstellung einbeziehen. Wir leben in spannenden Zeiten und ich möchte noch ein langes Leben in Gesundheit und Freiheit führen.

8. Erzähle uns von Deiner größten Jugendsünde oder Deiner schönsten Kindheitserinnerung.

Als Teenager habe ich angefangen, Kanaldeckel in fremden Städten zu sammeln – diese kleinen, gusseisernen Abdeckungen von 10 bis 20 cm Durchmesser, mit dekorativen Wappen oder Schriften verziert. Nach 2 Stücken habe ich damit vernünftigerweise aufgehört – schließlich können Fußgänger so richtig fies in die Löcher treten. Aber diese ersten 2 Deckel – aus Florenz und aus Rom – die hab ich über alle Umzüge hinweg mitgenommen – Gott was haben unsere Umzugshelfer-Freunde geflucht, als sie die hinterher entdeckt haben, denn schwer sind sie ja schon.

9. Bei welchem Ereignis in der Vergangenheit wärst Du gern dabei gewesen?

Die erste Fotografie wird ausgestellt, das war genauso bahnbrechend wie die erste E-Mail.

10. Was begeistert Dich?

Online Marketing, Soul Food, Fitness und natürlich Kunst – gerade läuft noch die Edward Hopper Ausstellung in Basel… 

Willkommen in der fluidfamilie, Katja! 

Ihr wollt mehr über das Team der fluid erfahren? Auf unserer Über Uns-Seite findet Ihr Infos zu den einzelnen Mitarbeitern und Ihren Aufgaben.

Top Posts

WAS MACHT fluidmobile?

fluidmobile ist eine App-Agentur aus Karlsruhe, die sich auf die Entwicklung nativer Android und iOS Apps spezialisiert hat. Bei der Entwicklung liegt der Fokus auf einer nutzerfreundlichen Bedienoberfläche, wodurch Apps entstehen, die Nutzer lieben.

fluidmobile steht für apps, that users love.

Hannah Bauer

Hannah Bauer

Hannah ist Teil unseres Marketing- und Kommunikationsteams. Sie begeistert sich für User Experience und Medienpsychologie. Auf unserem Blog schreibt sie über diese Themen und gibt Einblicke in den Alltag der fluidmobile.
Marketing am Valentinstag
Mobiles Marketing am Valentinstag

Es dauert nicht mehr lange, bis wir wieder von roten Rosen, abgepackten Schoko-Pralinen und Herzluftballons umzingelt werden. Jedes Jahr kommt er wieder – der Valentinstag. Für die einen ein besonderer Grund, dem Partner seine Liebe in Form von kleinen Geschenken zu gestehen. Für die anderen ein Grund, dem Kommerz nicht zu verfallen

Weiterlesen »
Hook Model
Wie Nutzer Ihre App lieben werden

Natürlich träumt jeder Mobile Developer davon, eine erfolgreiche App zu entwickeln. Vor allem davon, dass die App so erfolgreich ist, dass die Nutzer immer wieder zu ihr zurückkehren und ihre Fingerspitzen automatisch auf das App Icon klicken, sobald das Smartphone aktiviert wird. Die besten Beispiele sind in dieser Hinsicht Social Media Apps

Weiterlesen »
Scroll to Top