Neu im Team: Kishor Rana

Lesezeit: 3 Minuten

Aller guten Dinge sind drei. Die letzten Wochen konnten wir Euch bereits Jakub und Haitham vorstellen, heute machen wir mit Kishor (kurz Kish) weiter. Auch er entwickelt bei uns für iOS, auch über ihn freuen wir uns riesig und – wie könnte es anders sein – auch ihm haben wir unsere 10 Fragen gestellt.

10 Fragen an Kish

Seit wann gehörst Du zu fluidmobile und was machst Du hier genau?

Seit Anfang März bin ich bei der fluidmobile und unterstütze als Werkstudent die iOS-Entwicklung.

Was hast Du davor gemacht?

Zuvor habe ich bereits erste Erfahrungen in der App-Entwicklungen sammeln können und studiere aktuell an der Hochschule Karlsruhe Informatik.

Was fasziniert Dich an Deiner Arbeit?

Apps zu erschaffen, die Nutzer durch ihre Eleganz, am Besten in Design und Ergonomie, begeistern.

Welche drei Apps möchtest Du nicht mehr missen?

Über die Jahre haben sich bei mir ein paar Apps abgezeichnet, die ich einfach nicht mehr missen will.
Der Klassiker WhatsApp dürfte tatsächlich meine wichtigste App sein. Daneben fallen mir im Alltag stets Dinge auf, die ich mal machen möchte, ob es nun Unternehmungen, bestimmte Rezepte, oder sonstige Ideen sind, die ich einfach viel zu schnell wieder vergessen würde, wenn ich sie nicht notieren würde. Als bislang schönste Listen-App für iOS, hat sich bei mir Wunderlist etabliert, welches ich dementsprechend häufig verwende. Und im Alltag an der Uni kommt immer wieder die Jodel-App zum Einsatz, die sich gut eignet um Konzentrationspausen zu füllen.

Wie würdest Du Deiner Oma erklären, an was Du hier arbeitest?

Ich würde ihr mein Smartphone zeigen und einfach bisschen rumtippen. Besser als tausend Worte.

Was willst Du in Deinem Leben unbedingt noch machen?

Seit längerem wünsche ich mir, einen mindestens einmonatigen Trip mit dem Auto zu machen. Aktuell stell ich mir da die USA vor.

Fraktion Kaffee oder Fraktion Club Mate?

Beides genial, aber dürfte ich nur eines davon wählen, dann wäre es definitiv Mate!

Lieber iOS oder lieber Android?

Trotz Apple’s teils sehr restriktiver Politik, iOS, da es einfach ein sehr rundes System bietet. Und verglichen mit der Konkurrenz viel Wert auf Details gelegt wird.

Für was begeisterst Du Dich, wenn die Bürotür hinter Dir zugeschlagen ist?

Abends schalte ich gerne zu einer guten Serie ab. Außerdem finde ich Joggen und Schwimmen toll, um mal den Kopf auszuschalten. Und wenn die Zeit es mal erlaubt, zock ich gern auch mal ne Runde Videospiele.

Was sollten wir unbedingt noch über Dich wissen?

Ja, ich weiß, was eine Quiche ist.

Wie gut, dass Du das weißt. Das wäre unsere nächste Frage gewesen. 😉 Willkommen in der fluidfamilie, Kish!