Unzufrieden mit den Ergebnissen Ihrer Unternehmens-App? Die Ursache könnte eine schwache User Experience (UX) sein.

Sie haben Mobile als wichtigen Teil der Digitalisierung Ihres Unternehmens erkannt? Sie denken getreu dem Motto “Mobile First” und haben bereits eine Unternehmens-App entwickelt? Und trotzdem bleibt der Erfolg Ihrer mobilen Lösung aus? Damit sind Sie nicht alleine. Der Grund für diese unzureichenden Ergebnisse ist, trotz voller technischer Funktionstüchtigkeit, in vielen Fällen einer schlechten User Experience geschuldet. Warum UX einen solch großen Einfluss auf den Erfolg Ihrer App hat, welchen ROI Sie aus der UX-Optimierung ziehen können und wie Sie Ihre UX verbessern, erfahren Sie hier.

Was verbirgt sich hinter UX?

Die User Experience – also das Nutzererlebnis – bestimmt, ob und wie lange Ihre Zielgruppe in Ihrer Unternehmens-App verweilt und wie oft sie zurückkehrt. Demnach ist UX der zentrale Erfolgsfaktor für Ihre Unternehmens-App. Schließlich zielt sie auf die unmittelbare Nutzung ab und legt fest, ob ein User Ihre App weiterempfiehlt. Welche Aspekte auf die User Experience Ihrer Unternehmens-App einzahlen, wie sie sich von der Usability abgrenzt und welchen Einfluss das UI-Design hat, haben wir in einem separaten Blogbeitrag thematisiert.

Fakten bestätigen UX als Erfolgsfaktor für Ihre Unternehmens-App

Die Bedeutung von User Experience für den den Erfolg einer App ist Ihnen wahrscheinlich bewusst. Die folgenden Statistiken von Experience Dynamics liefern hierzu Fakten.

In diesen Statistiken sind unter anderem Daten von Branchenexperten wie Google, Adobe und Quick Sprout eingeflossen.

  • 52% der Mobile User geben an, dass sie sich aufgrund einer schlechten mobilen UX weniger wahrscheinlich mit einem Unternehmen auseinandersetzen.
  • Die Hälfte der Nutzer sagt, dass sie frustriert und verärgert sind, wenn sie sich auf Websites befinden, die schlecht für den mobilen Usecase optimiert sind.
  • Mobile User haben im Vergleich zu den klassischen Nutzern einer Website eine 5-mal höhere Wahrscheinlichkeit, einen Vorgang nicht zu beenden, wenn eine Website nicht für Mobile optimiert ist.
  • 86% der Befragten bevorzugen Apps gegenüber mobilen Websites.
  • 90% der Mobile User gaben an, dass sie eine App wegen schlechter Performance nicht mehr nutzen. Bis 2020 wird die User Experience sowohl Preis als auch Produkt als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal der Marke überholen.
Erfolgsfaktor UX für Unternehmen

Vorteile, die Sie aus der UX-Optimierung Ihrer Unternehmens-App ziehen

Unter Führungskräften sind 93% der Meinung, dass die Verbesserung der User Experience oberste strategische Priorität hat. Und das aus gutem Grund. Eine Investition in die UX-Optimierung Ihrer Unternehmens-App zahlt sich in jedem Fall aus. Schließlich führt eine bessere UX zu einer Senkung der Kosten für die Akquise von Neukunden, verringert Supportkosten und steigert die Retention Rate Ihrer App. Zusätzlich können Sie mit dieser Maßnahme Ihren Marktanteil im mobilen Sektor ausbauen.

Investieren Sie in UX – es zahlt sich aus.

Ein tolles Beispiel für den ROI von Investitionen in User Experience liefert der Fall einer eCommerce-App. Die Verbesserung der UX der App führte zu einer Steigerung der Umsätze um rund 30%. Weiter hat die Auswertung ergeben, dass sich die Bounce Rate halbierte, während sich die Menge der verkauften Produkte um 70% erhöhte. Aus verschiedenen UX-Projekten konnte schließlich gefolgert werden: Jeder in die UX-Optimierung investierte Dollar zahlt sich um ein Vielfaches aus.

Unsere Maßnahmen für großartige User Experience

Der wichtigste Erfolgsfaktor für die Realisierung Ihrer mobilen Vision ist die Zufriedenheit Ihrer Nutzer. Deshalb rücken wir den Nutzer in das Bewusstsein Ihrer Entscheidungen. Wir planen, designen und entwickeln “apps that users love”. Hierfür nutzen wir:

  • Ein eingespieltes Projektteam mit top UX-Experten und -Designern, die stets auf dem neuesten Stand in Sachen UX sind
  • Nutzerzentrierte Produktentwicklung & Design Thinking Methoden
  • Agile Entwicklung mit raschen Iterationen und kontinuierlichem User Involvement
  • Usability Tests, deren Erkenntnisse in das UX-Design einfließen
  • Rückmeldungen aus den App Stores oder auf Social Media, die, wenn sinnvoll, in Maßnahmen zur Optimierung umgesetzt werden
  • Regelmäßige Rücksprache mit Heavy-Usern zu möglichen Optimierungen in der App-UX
  • Auswertung von Nutzungsdaten, um wichtige Rückschlüsse auf die UX Ihrer Unternehmens-App zu ziehen.

Für nähere Informationen zu unseren Leistungen besuchen Sie unsere Website oder nehmen persönlich Kontakt zu uns auf. Damit wir gemeinsam das Potenzial Ihrer Unternehmens-App durch UX-Optimierung erwecken!