Spektakuläre Snacks für die fluidfamily

Lesezeit: 4 Minuten

Es ist kurz nach halb vier und die Magen vieler fluids fangen allmählich an zu knurren. Das Mittagessen wurde bereits vertilgt und es dauert noch einige Stunden, bis die nächste volle Mahlzeit ansteht. Ein kleiner Snack für zwischendurch wäre da natürlich ideal. Statt nun nach einem Snickers oder einem Twix zu greifen, ist es genau in solchen Momenten von Bedeutung, sich eine gesunde Stärkung zu schnappen. Denn gute Ernährung geht mit guter Leistung einher. Dieser Meinung sind auch Falvio und Florian, von denen wir nun immer wieder die neue “BeMOOKY” Snackbox für unsere fluids erhalten.

Warum ausgerechnet “beMOOKY”?

Uns ist wichtig, dass jeder fluid gerne bei uns arbeitet. Dazu gehört noch mehr als spannende Aufgaben und nette Kollegen. Die fluidmobile nimmt schon lange die individuellen Wünsche der Mitarbeiter wahr. Sei es durch die wöchentliche, regionale Obstlieferung oder einer Getränkeumfrage zu den Lieblingsdrinks. Aber für die regelmäßige Lust nach Süßigkeiten hatten wir bisher noch keine gute Lösung. Da sind wir auf beMOOKY gestoßen

Die beiden Köpfe von beMOOKY Flavio Stückemann und Florian Möschter verfolgen beide dieselbe Einstellung: “Zu einem besseren Leben gehört eine bessere Ernährung. Punkt.” Zusammen gründeten sie die benefactions GmbH und somit auch die “beMOOKY” Snackbox. Im Team suchen sie nach besonderen Kleinigkeiten von verschiedenen Herstellern, um ihre Box bestens zu füllen. Wie wir möchten auch sie wissen, wie die Produkte hergestellt werden. Auch wie die Hersteller mit der Umwelt umgehen – und natürlich, ob die Snacks auch gut schmecken, ist für sie von Bedeutung. Hersteller wie HEJ oder RawBite konnten die Beiden schon von sich überzeugen und sind in der Snackbox oft mit dabei. Immer wieder sind neue Überraschungen in der Box enthalten, da ständig nach neuen Herstellern, die ein ähnliches Ziel verfolgen, gesucht wird. Bei solch einer großen Auswahl ist für jeden der passende Snack dabei und die regelmäßige Abwechslung ist ein zusätzlicher Bonus. 

Unter uns fluids kommt die Snackbox hervorragend an und beeindruckt selbst den letzten Feinschmecker. Wir freuen uns darüber, die perfekte Snackbox für unsere fluids gefunden zu haben. Für uns ist es ausschlaggebend, dass jeder fluid völlig gestärkt durch den Tag geht. Zu dem tut man bei dem ganzen nicht nur was Gutes für sich und die Umwelt, man hat auch keinerlei Geschmackseinbußen.

Das Besondere an der Snackbox

Nicht nur die gesunde Ernährung liegt den Gründern der “beMOOKY” Snackbox am Herzen, sondern auch ihre soziale Verantwortung. So wird die Box, in der die kleinen Freuden verpackt werden, von Menschen mit Handicap von der Stiftung alsterarbeit angefertigt. Dazu geht ein Teil des Erlöses an die Stiftung Mittagskinder, welche zusätzlich die übrig gebliebenen Snacks für die Kinder erhalten. Einige Marken, die in der Snackbox enthalten sind, darunter auch Share oder Die gute Bio Schokolade, unterstützen ebenfalls soziale Organisationen. Sie versorgen Menschen in Not mit ihren Produkten oder helfen aktiv dabei, unsere Umwelt zu schützen. Da die fluidmobile GmbH sich mit diesem Mindset identifiziert und bereits andere nachhaltige Organisationen unterstützt, passt die beMooky Box perfekt zu uns und unserem snackfreudigen und ernährungsbewussten Team. Es ist schön zu wissen, dass wir mit bewusstem Snacken nicht nur unseren Hunger stillen, sondern auch einen kleinen Teil zur Nachhaltigkeit beitragen.

Kleine Freuden für die fluidfamilie

Wir möchten unseren fluids die Möglichkeit geben, während des Arbeitstages immer wieder frische Energie zu tanken. Da man dabei nicht immer auf Obst zurückgreifen möchte, wollen wir ihnen auch gerne andere Alternativen bieten. Uns ist es wichtig, dass unsere fluids energiegeladen und ohne ständigem Hungergefühl durch den Tag gehen – und sich dabei gut fühlen. Die “beMOOKY” Snack-Box hält für uns ein Sortiment an gesunden, sozialen und energiereichen Snacks für unsere fluids zum Naschen bereit. So können sie guten Gewissens zwischendurch nach was Kleinem greifen und danach wieder vollgetankt in ihre nächste Aufgabe einsteigen.

Hinterlasse einen Kommentar