Tochtergesellschaft der fluidmobile gewinnt CyberOne Hightech Award

Lesezeit: 3 Minuten

Jedes Jahr kommt es bei der CyberOne zu einem Wettkampf zwischen den Hightech Unternehmen im Südwesten Deutschlands. Am 23. September waren wir unter den Finalisten bei der Preisverleihung dabei und können nun stolz berichten, dass wir zusammen mit der kambeckfilm GmbH und Notion Lab den CyberOne Hightech Award in dem Branchenbereich IKT, Medien- und Kreativwirtschaft gewonnen haben.

Was ist das Besondere an dem CyberOne Award? 

Der CyberOne Hightech Award wird schon seit 20 Jahren ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um einen zentralen Businessplanwettbewerb in Baden-Württemberg. Der Wettbewerb bezieht sich auf Hightech-Branchen und verleiht Preise an Technologie gebundene Unternehmen mit erfolgversprechenden Geschäftskonzepten. Um unter die Finalisten zu kommen, sollten diese einen ausgeprägten Innovationsgrad haben, mit dem Potenzial neue Standards zu setzen und Märkte zu revolutionieren.

Unsere CyberOne award-winning App loreical

Zusammen mit unserem Mitgründer kambeckfilm GmbH, einer Filmproduktionsfirma, und den Designern von Notion Lab haben wir die App “loreical” entwickelt. “Die App loreical ist revolutionär, weil sie Musiktheorie-Wissen intuitiv vermittelt.”, erklärt die Jury. Mit Hilfe unserer App können Gitarristen auf der ganzen Welt ihre Improvisationsskills und Komponierfähigkeit hörbar verbessern. Der implementierte Algorithmus “harmolytics” enthält alles was es über die Musiktheorie zu wissen gibt und hilft einem die passenden Töne zu finden. So kann jeder ohne langjährige Musikerfahrung mit dieser App in Kürze zu einem Profi-Gitarristen werden. Falls ihr schon immer mal mit dem Gitarren spielen anfangen wolltet, dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit. Schaut gerne bei loreical vorbei oder ladet Euch loreical im App-Store runter. Wir wünschen viel Spaß beim Musizieren!

“Lasst uns Musik machen” – loreical besticht als Tool zur Kreativitätsentwicklung

Die Entscheidung über den Preisträger wird von einer Jury, zusammengesetzt aus Vertretern der Politik und Wissenschaft und Repräsentanten der Partnerunternehmen, gefällt. Der CyberOne Award wurde loreical aus den folgenden Gründen verliehen. Zum einen da loreical “gut auf die Zielgruppe abgestimmt” und “skalierbar” ist. Des Weiteren handelt es sich bei unserer App laut der Jury, um einen “komplexen Algorithmus mit tiefer Verwurzelung in der Wissenschaft”. Die Jury erklärte die App letztlich als “tolles Tool zur Kreativitätsentwicklung, intellektuell bestechend”, als auch eine “technologische Alleinstellung”.

Wir sind sehr stolz auf unsere App und freuen uns riesig über diesen Erfolg. Wir sind davon überzeugt, dass unsere App loreical weltweit viele Musiker beim Komponieren unterstützen wird. Nun freuen wir uns schon auf die Meisterwerke, die dadurch entstehen werden.

Mehr über unsere anderen Projekte findet ihr hier.

Ein Satz zum Schluss

“Lasst uns Musik machen!”