Neu im Team: Normen Krug

Heute ist bereits unser 2. März-fluidnachwuchs an der Reihe: Herzlich Willkommen Normen! Normen unterstützt uns die kommenden Monate tatkräftig an der iOS-Front. Wir freuen uns, dass Du bei uns bist und darauf, Dich besser kennen zu lernen. Deshalb folgen direkt unsere 10 berühmt-berüchtigten fluidfragen. Lest selbst!

1. Seit wann gehörst Du zur fluidmobile und was machst Du hier genau?

Ich bin seit Anfang März bei fluidmobile und unterstütze als Praktikant das iOS Entwickler Team.

2. Was hast Du davor gemacht?

Ich studiere noch an der Hochschule Hof Mobile Computing und bin momentan in meinem Praxissemester.

3. Was fasziniert Dich an Deinem Fachgebiet?

Dass die Arbeit sehr abwechslungsreich und kreativ ist, außerdem komme ich immer mit den neusten Technologien in Berührung.

4. Welche drei Apps möchtest Du nicht mehr missen?

Overcast: Da ich sehr viele Podcast höre, ist ein guter Podcast-Player “lebensnotwendig”.
Wunderlist: Mithilfe von Wunderlist verwalte ich quasi mein Leben.
Agenda: Die Notiz App meiner Wahl.

5. Wie würdest Du Deiner Oma erklären, was Du hier machst?

Meiner Oma reicht es, wenn ich ihr sage, dass ich was mit Computern mache.

6. Was willst Du in Deinem Leben unbedingt noch machen?

Ich will mal einen Talk auf einer Konferenz halten und viele Teile der Welt sehen.

7. Fraktion Kaffee oder Fraktion Club Mate?

Ganz klar Club Mate, wobei mir Flora Mate noch besser schmeckt.

8. Lieber iOS oder lieber Android?

Mir gefällt iOS deutlich besser als Android.

9. Für was begeisterst Du Dich, wenn die Bürotür hinter Dir zugeschlagen ist?

Mich begeistert meine Lieblings-Fußballmannschaft und Sport im Allgemeinen. Des Weiteren macht es mir riesigen Spaß, neue Technologien auszuprobieren und auf die Konzerte meiner Lieblingskünstler zu gehen.

10. Was sollten wir unbedingt noch über Dich wissen?

Ich bin nicht gerade ein Frühaufsteher.

 

Willkommen in der fluidfamilie, Normen!

Ihr wollt mehr über das Team der fluid erfahren? Auf unserer Job-Seite findet Ihr Infos zu den einzelnen Mitarbeitern und Ihren Aufgaben.